Unterlassungshilfe. Der Subunternehmer räumt ein, dass es schwierig wäre, Prime für Schäden vollständig zu entschädigen, die sich aus einem Verstoß eines Unterauftragnehmers gegen die Bestimmungen der folgenden Abschnitte dieser Vereinbarung ergeben: Ausschließlichkeit, Rechte an geistigem Eigentum, Vertraulichkeit, Unterauftragsvergabe und Garantien. Im Falle eines tatsächlichen oder drohenden Verstoßes gegen diese Bestimmungen wird Prime daher zusätzlich zu allen anderen Rechtsmitteln, die es haben kann, Anspruch auf vorübergehende und/oder dauerhafte Unterlassungsklage haben, um solche Bestimmungen durchzusetzen. Diese Vorlage wird nur dann zu einem verbindlichen Vertrag, wenn sowohl der Auftragnehmer als auch der Unterauftragnehmer das Endprodukt gelesen, alle Anlagen überprüft und ihre Namen unten unterschrieben haben. Sobald beide Parteien bereit sind, diese Aufgabe der Ausführung abzuschließen, hat der Auftragnehmer den ersten Bereich am Ende dieses Dokuments für seine Verwendung. Er muss die leere Zeile mit der Bezeichnung “Unterschrift des Auftragnehmers” unterschreiben und dann das “Datum” angeben, wenn diese Signatur übermittelt wurde. Er muss auch seinen Namen in der zeile unten ausdrucken und den vollständigen Namen seines Unternehmens in der Zeile “Firmenname” melden. Der Subunternehmer hat auch einen Bereich, um zu neigen, um auch zu neigen, er oder sie muss die leere Zeile mit der Bezeichnung “Unterschrift des Unterauftragnehmers” unterschreiben und das “Datum” seiner Unterschrift auf dem nächsten leeren Leerzeichen eingeben. Darunter muss er seinen gedruckten Namen in der Zeile “Druckname” einreichen und den Namen seines Unternehmens auf dem letzten leeren Leerzeichen eingeben. Der Subunternehmer darf Dienstleistungen, die durch einen Aufgabenauftrag ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Prime genehmigt wurden, weder ganz noch teilweise unter Vertrag nehmen. Wenn Prime Contracts der Vergabe eines Teils der im Rahmen einer Aufgabenanordnung auszuführenden Arbeiten zustimmt, muss der Unterauftragnehmer von jedem Unterauftragnehmer zunächst eine schriftliche Vereinbarung einholen, die mit den folgenden Abschnitten dieser Vereinbarung identisch oder vergleichbar ist: Kundeninteraktionen, Ausschließlichkeit, Rechte an geistigem Eigentum, Vertraulichkeit, Interessenkonflikte, Unterauftragsvergabe, Garantien, Entschädigung, Haftungsbeschränkung, Versicherung und alle anderen Inkassobestimmungen.

Nachdem der Arbeitsumfang festgelegt wurde, ist es nun an der Zeit, dass der unabhängige Auftragnehmer einen qualifizierten Subunternehmer findet, um die Aufgabe zu erfüllen. Der beste Weg ist, um zu fragen oder gehen Sie auf Websites wie Yelp, um Bewertungen zu finden. Sobald eine ausgewählte Anzahl potenzieller Kandidaten gefunden wurde, ist es Anzeit, Kontakt aufzunehmen und zu sehen, ob sie an der Arbeit interessiert sind. 3 – Die Dienstleistungen des Kunden und der erforderlichen Unterauftragnehmer müssen eindeutig dokumentiert sein. Wenn es sich bei den Projektdetails nicht um etwas handelt, das nicht freigegeben oder diskutiert werden kann, muss dies in die Vorlage für Subunternehmer aufgenommen werden. Hier muss der Auftragnehmer die Mastervereinbarung überprüfen, um sicherzustellen, dass kein Konflikt zwischen dem Austausch von Informationen mit dem Subunternehmer besteht. Die Geheimhaltungsvereinbarung muss alle Vertraulichkeitsbedingungen definieren, aber nicht im Widerspruch zu ihnen stehen, die bereits im Rahmen des Vertragsvertrags mit dem Anmieter erwähnt sind. Wenn Vertraulichkeitsregeln in irgendeiner Weise verletzt werden, definiert dieser Abschnitt des Formulars des Subunternehmers die Folgen des Verstoßes. Prime hat jederzeit das Recht, Beträge, die der Unterauftragnehmer jetzt oder später im Rahmen eines Aufgabenauftrags oder auf andere Weise an Prime schuldet, gegen Beträge aufzuzuzahlen, die dann oder danach an Subunternehmer im Rahmen dieser Vereinbarung fällig oder zahlbar sein können. Höhere Gewalt.

Keine der Vertragsparteien haftet für die Nichterfüllung dieser Vereinbarung, wenn ein solches Versäumnis auf Ursachen zurückzuführen ist, die außerhalb der angemessenen Kontrolle dieser Vertragspartei liegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf staatliche oder staatliche Behörden, terroristische Handlungen, Naturkatastrophen, Feuer, Sturm, Überschwemmungen, Erdbeben, Unfälle und anhaltende Energieknappheit.